St. Barbara

Saint Barbara – the power of this legend, the power of this young woman and the symbolism of the tower inspired me for the work on ceramic sculptures. The many variations are an expression of constant search for new interpretations. Saint Barbara was and is a symbol for the miners who worked underground, a light in the darkness, their patron saint. The tower, as her main attribute is for me not only for the negative confinement – the loneliness, the isolation also provide a path to self discovery.

Fragile Beauty, unbroken character – in the graceful statues Barbara is a young and brave rebel, alive again, and current. The first series of sculptures was purchased in 1999 by the Austrian construction company ÖSTU-Stettin. More than 80 unique pieces are in private and public collections.

_______________________________________________________________________________________

Heilige Barbara – die Kraft dieser Legende, die Kraft dieser jungen Frau und die Symbolik des Turms inspirieren mich für die Arbeit an den keramischen Skulpturen. Die vielen Variationen sind Ausdruck ständiger Suche nach neuen Interpretationen. Die heilige Barbara war und ist für die Bergleute, die unter Tage arbeiten, ein Licht in der Dunkelheit, ihre Schutzpatronin. Der Turm als ihr Hauptattribut steht für mich nicht nur für das negative Eingesperrtsein – die Einsamkeit, die Abgeschiedenheit bieten auch eine Möglichkeit zum Nachdenken, zum Zu-Sich-Finden…

Fragile Schönheit, ungebrochener Charakter – in den anmutigen Barbara Statuen wird die junge und mutige Rebellin wieder lebendig und aktuell. Die erste Serie der Skulpturen wurde 1999 von dem österreichischen Bauunternehmen ÖSTU-STETTIN erworben. Mehr als 80 Unikate befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen

2012-2013

2007-2012

 

1999-2006